Am Montag, den 13. Januar 2020, bekamen die Viertklässler der Grundschule Neumünster Besuch von Frau Zeiger von der Initiative TÜV Saarland Kids.

In einer Doppelstunde wurde den Kindern das Thema Elektrizität näher gebracht.

Nachdem Frau Zeiger die Aufgaben des TÜVs sowie die Regeln für das Projekt erklärt hatte, ging es voller Tatendrang los. Schritt für Schritt wurde ein Stromprüfgerät gebaut, dabei wurde oft mit dem Banknachbarn gearbeitet. Frau Zeiger erläuterte sehr anschaulich, wie die einzelnen Teile funktionieren und wie sie zusammengehören. Eifrig wurde gehämmert, gebogen, festgehalten und gebaut, bis am Schluss jedes Kind sein eigenes Stromprüfgerät angefertigt hatte. Nun ging es darum, verschiedene Gegenstände darauf zu überprüfen, ob sie den Strom leiten oder nicht. Es war immer ein Aha-Erlebnis, wenn die Kinder die LED zum Leuchten brachten. Am Schluss erhielt jedes Kind eine Box, die es selbst falten konnte, um sein Gerät sicher zu verstauen. Allen Schülerinnen und Schülern hat dieses Projekt sehr viel Spaß gemacht. Vielen herzlichen Dank an Frau Zeiger.