Schule schule




Elternvertreter/in werden!
Wer -ich?

Was macht der/die Elternvertreter/in?
Welche Gremien gibt es?
Gibt es Rechtsbehelfe gegen schulische Entscheidungen?
Wo kann ich was nachlesen?

Struktur der Elternvertretungen.pdf

Dies und ähnliche Fragen werden sich einige Eltern beim Schulanfang stellen.

Es gibt hierzu eine Informationsbroschüre von der Gesamtlandeselternvertretung (GLEV) - Informationen und Anregungen zur Elternmitbestimmung - .

Diese und andere Broschüren können über die Geschäftsstelle der GLEV im Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft in Saarbrücken;
Telefon (0681) 501-72 41 (Sabine Gabrysch/Roland Endlich) und über die Delegierten der Schulen der Landeselternvertretungen (LEV) angefordert werden.

Hier ein Auszug aus der Broschüre, der die Wichtigkeit einer gut funktionierenden Elternvertretung an Schulen darlegt:

Elternvertretung in der Schule ist eine Tätigkeit, bei der es nicht nur auf die Zusammenarbeit in der Schule und Mitarbeit vieler ankommt, sondern ganz
besonders auf das Verhältnis für die Rolle der jeweils anderen und deren Sichtweise....

Darüber hinaus hilft den ehrenamtlichen ElternvertreterInnen Sachkenntnisse der Gesetze, Verständnis und Interesse für die komplexen Zusammenhänge
im Schulleben und Bereitschaft zur Teamarbeit sowie verlässliche Unterstützung durch Miteltern und Schule.

Viele kleine Schritte sind notwendig, um auf der Strecke einer gemeinsamen Schulgestaltung erfolgreich zu sein.

Schritte die Mut machen

Elternsprecher/innen im Schuljahr 2017/2018

elternsprecher